Telefon: 05254 805809
Währung festlegen: Mein Konto (0) Artikel
WERDEN SIE JETZT EIN LORD ODER EINE LADY
Background Image

Loch Ness

Der Besuch von Loch Ness, einem der bekanntesten Wahrzeichen Schottlands, sollte auf jeden Fall auf die Wunschliste gesetzt werden. Der geschichtsträchtige Ort in den atemberaubenden schottischen Highlands ist definitiv für unsere Lords, Lairds und Ladies einen Ausflug wert, um einen Blick auf Nessie, das berüchtigte Ungeheuer von Loch Ness, zu erhaschen!


Wo liegt Loch Ness?

Wo in Schottland liegt Loch Ness?

Der schottische See Loch Ness ist ein großer Süßwassersee, der etwa 37 Kilometer (23 Meilen) südwestlich von Inverness liegt, der nächstgelegenen Stadt am See und Hauptstadt der Highlands. Die Wasseroberfläche liegt 6 Meter (52 Fuß) über dem Meeresspiegel.

Ist Loch Ness mit dem Meer verbunden?

Der berühmte See befindet sich inmitten einer Reihe miteinander verbundener schottischer Gewässer. Am südlichen Ende des Sees ist er sowohl mit dem Fluss Oich als auch mit einem Abschnitt des Caledonian Canal verbunden, der dann zum Loch Oich führt. Am nördlichen Ende mündet Loch Ness vorbei an Bona Narrows in den Loch Dochfour, das den Fluss Ness und einen weiteren Abschnitt des Kanals nach Inverness speist und schließlich über den Moray Firth in die Nordsee führt.


Wie groß ist Loch Ness?

Welche Größe hat Loch Ness?

Loch Ness ist nach Loch Lomond der zweitgrößte See in Schottland, wenn man seine Oberfläche betrachtet, die eine beeindruckende Fläche von 56 km² hat! An seiner längsten Stelle erstreckt sich das Gewässer über 36 km (ca. 23 Meilen) und hat eine maximale Breite von 2,7 km (ca. 1,7 Meilen breit).

Wie tief ist Loch Ness?

An seiner tiefsten Stelle ist Loch Ness 230 m tief. Damit ist er nach Loch Moar der zweittiefste See in Schottland. Wenn man jedoch seine große Oberfläche und Tiefe zusammen betrachtet, könnte man Loch Ness als den umfangreichsten/größten See im Vereinigten Königreich bezeichnen. Es heißt, dass er mehr Wasser enthält als alle Seen in England und Wales zusammen!

Wie lange dauert es, Loch Ness zu durchschwimmen?

Aufgrund der Tiefe von Loch Ness wird empfohlen, dort nicht zu schwimmen. Das Wasser ist das ganze Jahr über bitterkalt und kann daher für Schwimmer ein erhebliches Risiko eines Kälteschocks oder einer Unterkühlung sein.
Diejenigen, die in Loch Ness schwimmen, sind trainierte Kaltwasserschwimmer, deren Körper an die gefährlichen Temperaturen gewöhnt ist. Die erste Person, die den Loch Ness durchschwamm, war die britische Teenagerin Brenda Sherratt im Jahr 1966, die den See in 31 Stunden und 27 Minuten durchschwamm! Seitdem haben viele Menschen diese historische Strecke im Alleingang oder im Staffel-Team durchschwommen.


Die Geschichte von Loch Ness

Urquhart Castle

Das über dem Loch Ness thronende Urquhart Castle hat eine große Rolle in der dramatischen Geschichte des Sees gespielt.
Es stammt aus dem 13. – 16. Jahrhundert und wurde an der Stelle einer frühmittelalterlichen Festung errichtet. Urquhart spielte eine Rolle in den schottischen Unabhängigkeitskriegen und wurde anschließend als königliche Burg gehalten, die mehrmals von den MacDonald Earls of Ross überfallen wurde. Dieser Konflikt setzte sich auch nach der Übergabe der Burg an den Clan Grant im Jahr 1509 fort. Die Burg wurde trotz weiterer Angriffe gestärkt, um dann Mitte des 17. Jahrhunderts weitgehend aufgegeben zu werden.
Urquhart wurde 1692 teilweise zerstört, um die Nutzung durch jakobitische Truppen zu verhindern, und verfiel anschließend. Heute befindet sich die Burg im Besitz von Historic Scotland und verfügt über ein Besucherzentrum, das 2002 errichtet wurde. Sie können die Ruine erkunden und den Grant Tower hinaufsteigen, von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick über das Loch und die große Schlucht genießen können.

Das Ungeheuer von Loch Ness

Loch Ness wurde durch die Existenz des einzigen Ungeheuers von Loch Ness berühmt, das unter seiner Oberfläche lauern soll. Es trägt den Spitznamen “Nessie” und Wissenschaftler sind über ihre mögliche Existenz verblüfft.
Die bekannteste anfängliche Erwähnung von Nessie, die viel Aufmerksamkeit erregte, war ein Artikel im Inverness Courier vom 2. Mai 1933 über eine große “Bestie” oder einen “walartigen Fisch”. In dem Artikel ging es um die Sichtung eines riesigen Wesens mit dem Körper eines Wals, das sich im Wasser des Lochs wälzte, während sie und ihr Mann John am 15. April 1933 auf der A82 unterwegs waren.
Nach dem Bekanntwerden dieser Geschichte wurde die Möglichkeit eines “Ungeheuers” zu einem Medienphänomen. Londoner Zeitungen schickten ihre Korrespondenten nach Schottland und setzten sogar eine Belohnung von 20.000 Pfund für denjenigen aus, der das Ungeheuer fangen konnte. So begann die jahrelange, besessene Suche nach einem langhalsigen, dinosaurierähnlichen Wasserlebewesen.
Seitdem steht Nessie in der lokalen Volkskunde und in den Nachrichten an vorderster Front. Es sind mehr als 1000, manchmal unerklärliche Augenzeugenberichte und Sichtungen, die die immerwährende Präsenz von Nessie in Loch Ness weiter schüren.
Erfahren Sie mehr über die Geschichte, den Volksglauben und die kulturelle Bedeutung des Ungeheuers von Loch Ness in unserem Loch Ness Monster Guide.


Besuchen Sie Loch Ness

Wie man nach Loch Ness kommt…

Mit dem Auto

Die A9 ist die Hauptstraße nach Inverness, von den Städten Perth, Edinburgh und Glasgow aus. Wenn Sie nach einer Wegbeschreibung nach Loch Ness suchen, ist es daher die gängigste Route, mit dem Auto auf die A9 zu fahren und den Anweisungen nach Inverness zu folgen. Eine Fahrt mit dem Auto von Edinburgh nach Loch Ness dauert etwa 3 Stunden 20 Minuten und von Glasgow nach Loch Ness 3 Stunden 26 Minuten.

Mit dem Zug

Sie können auch mit dem Zug von Edinburgh oder Glasgow-Queen Street in etwa 3,5 Stunden nach Inverness fahren. Wenn Sie in Inverness sind, können Sie andere Bereiche von Loch Ness leicht mit den örtlichen Bussen erreichen.

Mit dem Flugzeug

Inverness hat auch einen eigenen Flughafen, der nur ca. 11 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt.

Wie kann man Loch Ness umrunden

Man kann mit dem Auto um den berühmten See herumfahren und die Aussicht genießen, aber wenn Sie sich abenteuerlustiger fühlen, warum wandern, radeln oder reiten Sie nicht auf dem neuen Loch Ness 360 Trail, einem ca. 128 Kilometer langen malerischen Rundweg, der die Route des Great Glen Way auf der Nordseite und des South Loch Ness Trail auf der Südseite einbezieht. Von Inverness, Fort Augustus und Drumnadrochit aus werden zahlreiche Bootsausflüge und Nessie-Touren angeboten, Sie können auch Rundfahrt entlang des Sees machen!


Unterkünfte in Loch Ness

If you are looking to make your trip into a holiday, we have the perfect place for you to stay. 8 The Monastery is a luxurious self-catering apartment in the Monastery Fort Augustus Abbey. It is exclusively for our Lords and Ladies and sure to add the touch of noble luxury to your Loch Ness adventures. Learn more about 8 The Monastery here.

Wenn Sie Ihre Reise in einen Urlaub verwandeln möchten, haben wir die perfekte Unterkunft für Sie. Das 8 The Monastery ist ein luxuriöses Apartment für Selbstversorger im Abbey Fort Augustus. Es steht exklusiv für unsere Lords und Ladies zur Verfügung und verleiht Ihren Abenteuern am Loch Ness einen Hauch von edlem Luxus. Erfahren Sie hier mehr über das 8 The Monastery.


Aktivitäten in Loch Ness

Loch Ness hat für jeden etwas anzubieten. In den atemberaubenden schottischen Highlands erwartet den Besucher eine einzigartige Mischung aus Natur, Geschichte und Kultur. Es gibt eine Reihe von weltbekannten Touristenattraktionen und Touren, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Reise zu machen.
Vergessen Sie nicht, die Umgebung zu erkunden, denn einige der atemberaubendsten schottischen Landschaften sind nur einen Katzensprung entfernt…warum machen Sie nicht einen Ausflug zum Highland Titles Naturreservat um Ihr Grundstück zu besichtigen und unsere Naturschutzarbeit selbst in Aktion zu erleben!
Unsere besten Empfehlungen finden Sie in unserem Guide ‚Aktivitäten in Loch Ness’.