• Währung festlegen:
  • Einloggen
  • (0) Artikel €0.00

Update vom Reservat – März 2020

Verfasst von: Stewart Borland
Veröffentlicht: 31st March 2020

In solch herausfordernden Zeiten hoffen wir, dass unsere Community auf sich aufpasst und gesund bleibt, und Rücksicht auf die Menschen um uns herum nimmt. Unsere beiden Reservate sind noch geöffnet – wir folgen den Richtlinien der Regierung und der WHO. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher und Mitarbeiter ist von größter Bedeutung. Deshalb ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu verringern. Wir haben auch begonnen, unsere lokale Region beim Schutz der am stärksten gefährdeten Bewohner durch ein lokales Gemeinschaftsprojekt zu unterstützen. Nun zu besseren Nachrichten!

 

Ein natürlicher Weg nasses Wetter zu bekämpfen

Weidenbäume pflanzen
Da wir schon vor Weihnachten keine 24 Stunden ohne Regen hatten, spürt das Land definitiv die Auswirkungen dieses schrecklich nassen Wetters. Deshalb konzentrierten sich in diesem Monat viele Anstrengungen auf Arbeiten für die Entwässerung, das vor allem das Forever Home für Igel besonders getroffen hat.

Trotz der sofortigen Lösung, denken wir bereits langfristig! Der Plan beim Versuch, das Gehege auszutrocknen, besteht nun darin, einige Weiden zu pflanzen. Sie mögen einen feuchten Boden und helfen hoffentlich in den kommenden Jahren dabei, die Feuchtigkeit aufzunehmen. Wir sind sicher, dass unsere kleinen stacheligen Freunde das zusätzliche Grün nicht stören wird!

ADOPTIEREN SIE EINEN IGEL

 

Erste Kontrolle der Bienenstöcke in diesem Jahr

Meik von Webster Honey und Stewart überprüfen zum ersten Mal in diesem Jahr die Bienenstöcke
In diesem Monat haben wir auch den Frühling offiziell begrüßt, und während der noch bestehenden Kälte, war es Zeit für die erste Kontrolle der Bienenstöcke mit Meik von Webster Honey. Aufgrund der niedrigen Temperaturen bewegten wir uns so schnell wie es ging, um die Zeit des geöffneten Bienenstocks so gering wie möglich zu halten.

Insgesamt sahen die Bienenstöcke ziemlich gut aus, obwohl zwei recht klein sind und wir in den langen, kalten Wintermonaten leider zwei verloren haben. Hoffen wir, dass bald etwas Sonnenschein kommt, um den beiden kleineren einen Schub zu geben!

SPONSERN SIE EINE HABITAT-BOX

 

Update Fahrradweg

Der fertiggestellte Fahrradweg
Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht an die Bauarbeiten am Reservat – wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Weg endlich fertig ist! Bei nüchterner Überlegung hat sich die Störung absolut gelohnt, wir haben jetzt einen schönen Weg, der für Radfahrer und Fußgänger gleichermaßen sicher ist. Dadurch mussten auch viele schöne alte Bäume weichen, und es gab Hilfe von Schülern mit ländlichen Fähigkeiten die mindestens 100 neue Bäume gepflanzt haben. Wir freuen uns auf die grünen Blätter und neues Wachstum!

WIDMEN SIE EINEN BAUM

 

Alles bereit für Ihren Besuch

Aufräumarbeiten im Naturreservat erledigt
Da die Grundstücksverkäufe im gesamten Reservat schrittweise funktionieren, besteht eine unserer Aufgaben darin, den Überblick zu behalten und sicherzustellen, dass alle Aufräumarbeiten gemacht werden, um jedem den Zugang zu seinem eigenen Grundstück zu ermöglichen – dies bedeutet, alle unteren Äste abzuschneiden. Obwohl darunter nichts mehr gedeiht, ist es schön zu sehen, dass in den alten Bäumen oben in den Baumspitzen Zapfen befinden, die zumindest für ein vorbeiziehendes Eichhörnchen und samenfressende Vögel etwas abwerfen!

KAUFEN SIE EIN GRUNDSTÜCK

 

Clip des Monats: Ein Rückblick der Wildkatzen


Wir bekommen so viele Anfragen nach Fotos und Videos der schottischen Wildkatzen, als sie jünger waren, dass es an der Zeit ist, uns zu revanchieren. Hier sind einige der besten Momente, in denen die Kätzchen aufwachsen, einschließlich der allerersten Erdmännchen-Imitation und außergewöhnliche Aufnahmen von ihnen beim Schwimmen!

UNTERSTÜTZEN SIE DEN NATURSCHUTZ


Über den Verfasser

Verfasst von: Stewart Borland


Kommentare zu diesem Beitrag

Sie möchten uns etwas mitteilen? Hinterlassen Sie einen Kommentar