WERDEN SIE JETZT EIN LORD ODER EINE LADY
  • Währung festlegen:
  • Einloggen
  • (0) Artikel €0.00

Wandern in den schottischen Highlands

Verfasst von: Sabine
Veröffentlicht: 22nd January 2020

Wandern in den schottischen Highlands

Wenn Sie an raue und bergige Gebiete in Großbritannien und Europa denken, fallen Ihnen sicherlich sofort die schottischen Highlands ein. Es gibt nichts aufregenderes als mit Ihrem Partner oder Freunden eine Wanderung durch die schottischen Highlands zu machen. Diese Region ist berühmt für ihre wilde Schönheit und romantische Landschaft – sie besitzt einige der höchsten Gipfel Großbritanniens, darunter den berühmten Ben Nevis, der höchste Berg mit einer Höhe von 1345m. Es ist kein Wunder, dass dieses Gebiet ein Paradies für Wanderer und Bergwanderer ist – die für jedes Alter und jedes Fitnessniveaus geeignet sind.

Unterwegs zu sein ist in Bezug auf Gesundheit und Fitness großartig, aber Sie werden sich sicherlich auch nicht langweilen, wenn Sie atemberaubende Aussichten auf dem Weg genießen. Egal, ob Sie nach einem romantischen Spaziergang oder einem herausfordernden Aufstieg suchen, um Ihre Grenzen zu testen, hier finden Sie einige der besten Orte für Bergwanderungen in den Highlands. Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie sich am besten auf diese Routen vorbereiten können.

 

 

Ausgezeichnete Wandergebiete

Egal, wo Sie in den schottischen Highlands hingehen, es gibt viele großartige Möglichkeiten zum Wandern für Anfänger oder Erfahrene, sowie die Gelegenheit zum „Munro-Bagging“ (Besteigen eines Berges über 3000 Fuß (ca. 915m). Es gibt 282 davon in Schottland, also eine große Auswahl! Hier sind zwei der Top Gebiete:

Cairngorms – Der Cairngorms-Nationalpark in den östlichen Highlands Schottlands, ist ein besonders guter Ort für diejenigen, die Sport mit einer spektakulären Landschaft verbinden möchten. Obwohl die Gipfel für erfahrene Bergsteiger relativ einfach sind, bieten sie dennoch eine gewisse Herausforderung, und für diejenigen, die die Natur lieben, sind die Aussichten nicht zu übertreffen.

 

 

Glencoe – Glencoe ist eine der berühmtesten Schluchten des Landes und eine weitere fantastische Gegend für diejenigen, die die Natur lieben. Das tiefe Tal und die drohenden Berge wurden vor vielen Jahrhunderten aus Vulkanausbrüchen und eisigen Gletschern herausgearbeitet. Es ist relativ leicht zu erreichen, nur ca. 2 Autostunden von Glasgow und ungefähr 30 Minuten von Fort William (in der Nähe von Ben Nevis) entfernt. Es gibt hier viele Munro-Gipfel zu besteigen und die Landschaft ist atemberaubend.

 

Eine gute Vorbereitung ist wichtig

In relativ wilden und abgelegenen Gegenden gibt es Risiken, auf die Sie achten müssen. Wenn Sie Wanderungen oder Bergtouren in den Highlands planen, ist es äußerst wichtig, dass Sie mit der erforderlichen Ausrüstung und Proviant richtig vorbereitet sind. Natürlich werden bei nassen und windigen Bedingungen in höheren Lagen, keine Shorts und T-Shirt getragen, und Sie sollten auch nicht vom Nebel überrascht werden. Hier sind ein paar sehr hilfreiche Tipps für die maximale Sicherheit damit Sie und Ihre Begleitung, Freude daran haben:

  • Überprüfen Sie das Wetter – auch im Sommer ist das schottische Wetter nicht vorhersehbar. Seien Sie also auf Wind, Regen und sogar Schnee vorbereitet. Daher ist warme und wasserdichte Kleidung ein Muss. Erwägen Sie den Kauf von leichter Kleidung, die geschichtet und schnell ausgezogen werden kann, wenn die Sonne auftaucht.
  • Bringen Sie eine Karte von der Gegend mit – das sollte selbstverständlich sein. Vor allem, wenn Sie sich in einer besonders abgelegenen Gegend befinden, ist eine detaillierte Karte sehr hilfreich. Denn sich zu verirren ist ansonsten ein echtes Problem, zumal Sie möglicherweise kein Signal auf Ihrem Handy empfangen können.
  • Pausen einlegen – Wandern und Bergsteigen können in den Highlands eine große Herausforderung sein. Bringen Sie also genügend Essen und Wasser für die Reise mit. Praktische Snacks wie Schokolade oder Nüsse geben Ihnen die dringend benötigte Energie.

Genießen Sie es!

Solange Sie gut vorbereitet sind, bieten die Highlands einige der romantischsten, atemberaubendsten und lohnenden Bergwanderungen und Anstiege, die es auf der ganzen Welt gibt. Bei so viel Auswahl zahlt es sich aus, ein wenig nachzuforschen und zu sehen, welche dieser atemberaubenden schottischen Gipfel auf Ihrer Reiseroute stehen werden. Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um Ihre exzellente Wahl zu bewältigen, können Sie jederzeit zurückkehren, um es zu beenden!

 


Über den Verfasser

Verfasst von: Sabine


Kommentare zu diesem Beitrag

Sie möchten uns etwas mitteilen? Hinterlassen Sie einen Kommentar