• Währung festlegen:
  • Einloggen
  • (0) Artikel €0.00

Update vom Reservat – September 2019

Verfasst von: Stewart Borland
Veröffentlicht: 30th September 2019

Der Herbst in diesem Jahr scheint schneller gekommen zu sein als erwartet – und während wir den frischen Morgen und die kühlen Nächte mit Freude begrüßen, müssen wir feststellen, dass auch die Besucherzahlen langsam zurückgehen. Zu unseren üblichen Führungen mit Lords, Lairds und Ladies aus der ganzen Welt, hatten wir in diesem Monat auch besondere Besucher: von begeisterten Freiwilligen bis zu Kamerateams, die neues Material für unsere DVDs aufgenommen haben. Allerdings hatten wir nicht nur Besucher, sondern auch einige neue Ankömmlinge auf Dauer. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

 

Drei Neue Stachelige Bewohner

Hedgehog in Hedgehog Sanctuary
Wie Sie vielleicht wissen, arbeiten wir eng mit Hessilhead Wildlife Rescue zusammen. Dieses Rettungszentrum kümmert sich um Hunderte von Igeln und rehabilitiert sie, bis sie bereit sind, in die Wildnis zurückzukehren. Sie verfügen jedoch nicht über die Einrichtungen, um die Verletzten zu versorgen, oder die für die Freilassung ungeeignet sind – aber zum Glück können wir das! Gerade jetzt, da unsere Igelstation kurz vor der Fertigstellung steht.

Letzte Woche, kamen sie mit neuen Gästen zu unserem Forever Home für verletzte Igel: ein Blinder, einer mit einem fehlenden Bein und einem, dessen Leiden wir uns nicht ganz sicher sind – wir glauben, dass er teilweise blind ist. Sie haben sich besonders gut benommen (diesmal ohne zu beißen), und sie laufen schon herum und essen. Sie können sich hier ein Video vom Einzug der Igel ansehen. Wie immer können Sie unsere Igelstation unterstützen, indem Sie einen Igel adoptieren – für nur 30€ können Sie die Pflege, das Essen und die Unterbringung des Igels finanzieren.

ADOPTIEREN SIE EINEN IGEL

 

30 ehrenamtliche Helfer x 3 Tage= 2500 Bäume?

DHL Volunteers at Bumblebee Haven
Es wurden 2.500 Bäume in 3 Tagen gepflanzt – das war das Ergebnis der herausragenden Bemühungen von rund 30 DHL-Freiwilligen. Trotz der schrecklichen Umstände – falls Sie es nicht glauben, können Sie sich in diesem Video davon überzeugen! Das DHL-Team trotzte dem Wetter und pflanzte die großartige Hecke zur Absicherung der Wildtiere in Bumblebee Haven in unserem Naturreservat in Mountain View. Das Bild links zeigt den allerersten Baum im Boden, ein Weißdorn, gepflanzt mit ein paar Hände voll Kompost und etwas Feenstaub.. Bemerkung an Alle: Logistiker sind auch großartige und fleißige Baumpflanzer!

Hecken sind eine bessere Wahl zur Abgrenzung für wild lebende Tiere als Zäune oder Mauern, insbesondere wenn einheimische Bäume und Sträucher verwendet werden, da sie natürliche Fütterungs- und Brutmöglichkeiten bieten. Sobald unsere heimische Hecke zur passenden Größe herangewachsen ist, wird der Zaun entfernt und die Hecke hält die Hirsche draußen, während sie anderen Wildtieren Nahrung, Schutz und Schatten bietet. Sie sieht auch ganz schön aus und ist insgesamt ein fantastisches Hilfsmittel für Wildtiere und Verpflegung.

WIDMEN SIE EINEN BAUM

 

Die besten drei Tage im Jahr 2020


Die Tickets für unser jährliches Gathering sind schnell ausverkauft! Wenn Sie also am Gathering 2020 teilnehmen möchten, warten Sie nicht zu lange um zu buchen. Genießen Sie für 3 Tage eine köstliche schottische Küche, aufregende Aktivitäten und Unterhaltung. Sie werden auch die Möglichkeit haben das Reservat zu besuchen, Ihre Nachbarn und andere Lords, Lairds & Ladies aus der ganzen Welt kennenzulernen.

TICKETS FÜR DAS GATHERING 2020 KAUFEN

 

Experte Für Kleintiere

Andrew and Liz from the Bat Conservation Trust
Unser Andrew wird langsam zum Experte für Kleintiere. Nach vier Wochen in Wildwood in Kent hat Liz vom Fledermaus Conservation Trust ihn in einen zweitägigen Kurs über Fledermäuse gesteckt. Sogar einen Rastplatz in unserem Werkzeugladen haben die Fledermäuse gefunden. Hoffentlich können wir im nächsten Sommer Fledermauswanderungen durchführen. Wir halten Sie auf dem Laufenden! Nächsten Monat geht er zum Hessilhead Wildlife Rescue Center, um alles über Igel zu erfahren.

UNTERSTÜTZEN SIE DEN NATURSCHUTZ

 

Clip des Monats: Eine lebhafte Überraschung


Sie wissen nie, was passieren kann oder wer möglicherweise während Ihrer Meet & Greet-Tour vor Ihnen steht. Beobachten Sie, wie zwei Damen beim Besuch ihrer Grundstücke eine wundervolle und niedliche Überraschung erleben. Wenn Sie Ihr Grundstück besichtigen möchten, denken Sie daran, die Meet & Greet Tour vor Ihrer Ankunft frühzeitig zu buchen, da die Touren schnell ausgebucht sind.

BUCHEN SIE DIE MEET & GREET TOUR


Über den Verfasser

Verfasst von: Stewart Borland


Kommentare zu diesem Beitrag

Sie möchten uns etwas mitteilen? Hinterlassen Sie einen Kommentar