• Währung festlegen:
  • Einloggen
  • (0) Artikel €0.00

Update vom Reservat – August 2019

Verfasst von: Stewart Borland
Veröffentlicht: 29th August 2019

So schnell haben wir den August begrüßt und genauso schnell auch wieder verabschiedet. Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man Spaß an der Sache hat, oder so damit beschäftigt ist, den Lairds, Lords und Ladies aus der ganzen Welt ihre Grundstücke zu zeigen. Von den vielen Jahren zuvor, war in diesem August bislang am meisten los im Reservat, trotzdem möchten wir uns die Zeit nehmen, um Ihnen mitzuteilen, was sonst noch alles passiert ist. Diesen Monat haben wir ein mit Spannung erwartetes Update – lesen Sie also weiter, um mehr zu erfahren!

 

Das Ende einer Ära

Scottish Wildcat in Woodland
Im vergangenen Dezember berichteten Wissenschaftler der Royal Zoological Society of Scotland, dass die schottische Wildkatze in freier Wildbahn „praktisch ausgestorben“ sei. Sie können sich vorstellen, wie am Boden zerstört wir waren, besonders nachdem wir die letzten 7 Jahre damit verbracht haben, diese Sache zu finanzieren. Die einzige Chance für die schottische Wildkatze scheint das Zuchtprogramm von Scottish Wildcat Action zu sein. Es besteht inzwischen eine nahezu einheitliche Übereinstimmung darüber, dass diese Art in freier Wildbahn nicht mehr gerettet werden kann. Mit großer Traurigkeit akzeptiert Highland Titles jetzt diese Ansicht, obwohl wir gehofft hatten, dass wir uns geirrt haben.

Was ist nun mit den drei potentiellen Wildkatzen in unserem Rehabilitationseinrichtung passiert? Wir freuen uns sehr Ihnen mitzuteilen, dass sich Experten darauf geeinigt haben, dass eines der Kätzchen den Reinheitstest bestanden hat. Dieses Kätzchen wurde freigelassen, obwohl uns geraten wurde, zu seiner eigenen Sicherheit nicht zu sagen, wo es sich befindet.

Die zweite Katze hat eine relativ niedrige Bewertung erhalten und gilt daher als nicht rein genug für die Freilassung. Diese Katze wurde dementsprechend kastriert, und wir haben uns für eine „sanfte Freilassung“ entschieden – das bedeutet, dass die Katze das Gehege verlassen hat, aber immer noch den Zugang zu Futter und Unterkunft hat, sollte es mit dem Jagen ein Problem geben, nicht genug zu Fressen zu haben. Wie auch immer, er hat sich noch nicht blicken lassen – sieht also so aus, als wäre alles in Ordnung!

Die dritte Katze ist so etwas wie ein Grenzfall. Während alle Beteiligten daran interessiert waren, so schnell wie möglich eine Entscheidung zu treffen, aber nicht handeln konnten, bevor wir nicht die DNA-Testergebnisse vorliegen hatten. Wir werden es Ihnen so schnell wie möglich mitteilen!

Wie immer sind wir unseren Unterstützern auf der ganzen Welt unglaublich dankbar, die dieses Projekt ermöglicht haben, und wir hoffen, dass wir bei weiteren Naturschutzprojekten auf Sie zählen können. Gemeinsam können wir weiterhin versuchen, einen Unterschied zu machen, wann und wo wir können.

SEHEN SIE SICH DAS NEUESTE VIDEO VON DEN SCHOTTISCHEN WILDKATZEN AN

 

Igel in der Wildnis?

Collage of Hedgehog Hospital & Close Up of Hedgehog
Die Krankenstation für Igel ist auf dem besten Weg – wir haben jetzt ein Dach mit einer wasserdichten atmungsaktiven Schicht, Fenster und eine Tür! Und weitere großartige Neuigkeiten – es gibt Igel in freier Wildbahn im Reservat zu entdecken. Obwohl wir einige wieder freigelassen haben, hoffen wir, dass sie da draußen sind, auch wenn wir sie nicht zu sehen bekommen, ist es trotzdem immer wieder aufregend, sie in freier Wildbahn dann zu sehen.
Von einem Anwohner aus Duror erfuhren wir, dass er seinen allerersten Igel in freier Wildbahn in der Gegend gesehen hat. Gut zu wissen, dass sie sich auch außerhalb des Reservats ausbreiten. Willkommen zurück Igel in Duror!

ADOPTIEREN SIE EINEN IGEL

 

Ausgebuchte Hütte & Warteschlangen bei Touren

Queue at the second stop on the guided route
Wenn wir Ihnen sagen, dass im August viel los ist, meinen wir es wirklich. Wir haben jeden Tag 7 bis 8 Touren gemacht! Wie das Bild oben zeigt, haben wir sogar Warteschlangen an den verschiedenen Haltestellen der geführten Route gehabt. Die Lairds Lodge, unsere gemütliche Hütte im Schäfer-Stil, war im August ebenfalls ausgebucht. Also kurz zur Erinnerung: Wenn Sie Ihr Grundstück besichtigen möchten, sollten Sie Ihren Besuch frühzeitig planen!

BUCHEN SIE DEN MEET & GREET SERVICE

 

Finanzielle Unterstützung für Musik & Bergrettung

Donations to Local Organisations
Wir dachten, Sie möchten etwas über unsere neuesten lokalen Spenden erfahren. Die erste Spende ging an RocksKool, eine fantastische Organisation, die junge Musiker bei ihren Auftritten und Ambitionen inspiriert und bestärkt. Die zweite Spende ging an das Team der Glencoe Bergrettung – das Team leistet eine unglaubliche Arbeit, und da wir dieses Jahr aus erster Hand erfahren haben, kann man nie wissen, wann man sie braucht!

UNTERSTÜTZEN SIE UNS & DIE ÖRTLICHE GEMEINSCHAFT

 

Clip des Monats: FlussCam & Rot-Hirsch

Zu guter Letzt haben wir in diesem Monat einige atemberaubende Rothirsche und Kälber auf der Spycam zu sehen. Wussten Sie, dass Rotwild die größten einheimischen Landsäugetiere sind, die in Großbritannien wild bleiben, nachdem andere größere Säugetiere ausgestorben sind?


Über den Verfasser

Verfasst von: Stewart Borland


Kommentare zu diesem Beitrag

Sie möchten uns etwas mitteilen? Hinterlassen Sie einen Kommentar